ATDM

abbr (asynchronous time division multiplexing)
TELECOM ATDM (multiplexión por división en tiempo asíncrono)

English-Spanish technical dictionary. - London, © Routledge. 1997.

Mira otros diccionarios:

  • ATDM — (Asynchronous Time Division Multiplexing), auch statistisches Multiplexen genannt, ist ein dynamisches Multiplexverfahren, bei dem die Datenblöcke der Benutzer nicht in einem festen Takt, sondern abwechselnd und nach Bedarf übertragen werden. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • ATDM — adaptive time division multiplexer …   Military dictionary

  • ATDM — Asynchronous Time Division Multiplexing (Governmental » Military) …   Abbreviations dictionary

  • ATDM — Asynchronous Time Division (Multiplexing) entspricht ATM …   Acronyms

  • ATDM — Asynchronous Time Division (Multiplexing) entspricht ATM …   Acronyms von A bis Z

  • ATDM —    See asynchronous time division multiplexing …   Dictionary of networking

  • ATDM — abbr. Asynchronous Time Division Multiplexer (ATD) …   United dictionary of abbreviations and acronyms

  • STDM — ATDM (Asynchronous Time Division Multiplexing) auch statistisches Multiplexen genannt, ist ein dynamisches Multiplexverfahren, bei dem die Datenblöcke der Benutzer nicht in einem festen Takt, sondern abwechselnd und nach Bedarf übertragen werden …   Deutsch Wikipedia

  • Statistisches Multiplexen — ATDM (Asynchronous Time Division Multiplexing) auch statistisches Multiplexen genannt, ist ein dynamisches Multiplexverfahren, bei dem die Datenblöcke der Benutzer nicht in einem festen Takt, sondern abwechselnd und nach Bedarf übertragen werden …   Deutsch Wikipedia

  • Asynchronous Time Division — (ATD) oder Asynchronous Time Division Multiplexing (ATDM) auf Deutsch Asynchrones Zeitmultiplex (auch Statistisches Zeitmultiplex) ist ein Verfahren zum Multiplexen eines Kanals. Ein am Multiplexer ankommender Datenstrom wird in Pakete aufgeteilt …   Deutsch Wikipedia

  • asynchronous time-division multiplexing —    Abbreviated ATDM. An asynchronous and adaptive version of timedivision multiplexing in which time slots are allocated dynamically based on demand.    See also time division multiplexing …   Dictionary of networking

Compartir el artículo y extractos

Link directo
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.